Dr. Herbert Hertzfeld

Rechtsanwalt | Fachanwalt für Arbeitsrecht | Partner

Dr. Herbert Hertzfeld studierte Rechtswissenschaften in Hannover und Köln, arbeitete sodann als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf und promovierte zu einem zivilprozessualen Thema. Bereits während des Referendariats war er für Küttner sowie u. a. für eine wissenschaftlich ausgerichtete Praxis in den Vereinigten Staaten tätig. Dr. Herbert Hertzfeld ist langjährig im gesamten Gebiet des Arbeitsrechts sowohl beratend als auch forensisch tätig.

Er verfügt über besondere Expertise im Bereich der betrieblichen Altersversorgung und in der der Gestaltung und Durchsetzung nachvertraglicher Wettbewerbsverbote. Er berät und vertritt eine Rundfunkanstalt, eine Stadt im Rhein-Erft-Kreis, Arbeitgeber aus verschiedenen Branchen sowie Arbeitnehmer und Betriebsräte.

An seiner Tätigkeit bei Küttner schätzt er besonders das große Spektrum an Herausforderungen und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten, gestaltend tätig zu werden.

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • +49 221 22286-304
  • Richmodstraße 8, 50667 Köln

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltverein e.V.; Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht
  • Kölner Anwaltverein e.V.; hier namentlich Mitglied des Arbeitsrechtsausschusses
  • Deutscher Arbeitsgerichtsverband e.V.

Veröffentlichungen

Monografien, Kommentare und Handbücher

  • demnächst: Herausgeber: Schwegler, Das arbeitsrechtliche Mandat: Gestaltung von Betriebsvereinbarungen und Sozialplänen, deutscher Anwaltsverlag.
  • Hertzfeld, Keine Heilung eines wegen fehlender Karenzentschädigung nichtigen nachvertraglichen Wettbewerbsverbots durch salvatorische Klausel. In: EWiR 18/2017, S. 573.
  • Hertzfeld, Unternehmensweite Weiterbeschäftigungspflicht und betriebsbezogene Sozialauswahl. In: Der Betrieb 2016, S. 1575.
  • Hertzfeld, Keine Hemmung der Verjährung von Vergütungsansprüchen wegen Annahmeverzugs durch Erhebung einer Kündigungsschutzklage. In: EWiR 7/2016, S. 217.
  • Hertzfeld, Bedarf es im einstweiligen Verfügungsverfahren auf Weiterbeschäftigung gemäß § 102 Abs. 5 BetrVG der Darlegung und Glaubhaftmachung von Tatsachen, die einen Verfügungsgrund belegen sollen?. In: FA 2013, S. 328.
  • Hertzfeld, Mitteilung über Zweiwochenfrist gem. § 626 Abs. 2 BGB an den Betriebsrat. In: FA 2013, S. 107.
  • Hertzfeld, Kündigung, Sonderkündigungsschutz, Auflösungsantrag – ein disharmonischer Dreiklang. In: NZA-RR 2012, S. 1.
  • Hertzfeld/Isenhardt, Vorrang der Änderungskündigung – Praktische Probleme eines kündigungsrechtlichen Prinzips. In: DB 2011, S. 2034.
  • Hertzfeld, Gleiches gleich – Hindernisse bei Harmonisierung von Arbeitsbedingungen (insbesondere nach Betriebsübergängen). In: NZA-RR 2010, S. 169.
  • Hertzfeld, Neues zu Sonderzahlungen. In: Kanzleien in Deutschland, 2010, Verlag: Nomos (Baden-Baden).
  • Hertzfeld/Höher, Anmerkung zu BAG, Urteil vom 05.02.2009 – 6 AZR 110/08. In: EWiR 2009, S. 615.
  • Hertzfeld, Anmerkung zu BAG, Urteil vom 12.12.2007 – 4 AZR 998/06. In: EWiR 2008, S. 553.
  • Hertzfeld/Isenhardt, Anmerkung zu BAG, Urteil vom 04.07.2007 – 4 AZR 491/06. In: EWiR 2008, S. 345.
  • Hertzfeld, Widerrufs- und Freiwilligkeitsvorbehalte in Arbeitsverträgen, in: EuroForum Newsletter 1/2008, S. 6
  • Hertzfeld, Herausforderungen für Arbeitgeber – Widerrufs- und Freiwilligkeitsvorbehalte in Arbeitsverträgen, in: Lebensmittelzeitung 2008, S. 32
  • Hertzfeld, Anmerkung zu BAG, Urteil vom 25.04.2007 – 5 AZR 627/06, in: EWiR 2007, S. 643
  • Hertzfeld, Anmerkung zu BAG, Urteil vom 02.02.2006 – 2 AZR 58/05, in: EWiR 2006, S. 511
  • Hertzfeld, Freiwillige Betriebsvereinbarungen nach dem Betriebsübergang. In: DB 2006, S. 2177.
  • Hertzfeld, Anmerkung zu BAG, Urteil vom 16.08.2005 – 9 AZR 79/05. In: EWiR 2006, S. 333.
  • Hertzfeld, Auflösungsantrag bei Unwirksamkeit der Kündigung aus „anderen als den in § 1 II und III KSchG bezeichneten Gründen“. In: NZA 2004, S. 298.
  • Hertzfeld/Riedemann, Anmerkung zu BAG, Urteil vom 18.11.2003 – 1 AZR 604/02. In: EWiR 2004, S. 1009.
  • Hertzfeld, Anmerkung zu BAG, Urteil vom 09.07.2003 – 5 AZR 305/02. In: EWiR 2004, S. 319.
  • Hertzfeld/Kortmann, Anmerkung zu BAG, Urteil vom 19.03.2003 – 7 AZR 267/02. In: EWiR 2003, S. 1221.
  • Hertzfeld, Anmerkung zu BAG, Urteil vom 10.12.2002 – 3 AZR 92/02. In: EWiR 2003, S. 907.
  • Hertzfeld, Anmerkung zu BFH, Urteil vom 09.10.2002 – V ZR 73/01. In: EWiR 2003, S. 387.
  • Hertzfeld, Anmerkung zu BAG, Urteil vom 26.06.2001 – 9 AZR 392/00. In: EWiR 2002, S. 681.
  • T +49 221 22286 - 0
  • F +49 221 22286 - 400
  • Richmodstraße 8, 50667 Köln
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

©2019 by Küttner Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB